Navigation

Startseite. Gästebuch. Kontakt. Archive

Welcome.

Mein kleines Reich! Erwartet nicht zu viel, bin nur ein Anfänger im bloggen. Habt Spaß, werdet glücklich.

About:

ein liebenswerter, 15jähriger junge.

Designer

crema.licious.de.tc
missin you.

Heute war eigentlich schon cooler tag. Fertig gemacht ab zu Dominik. coolen geburtstag gefeiert. eigentlich die ganze zeit nur gezockt und karten gespielt. xD war aber schon lustig. Was allerdings nicht lustig war, kaum etwas mit ihr geschrieben. ich bin krankhaft verliebt, jede minute ohne dich ist unerträglich und macht mich immer mehr nervöser. es ist unfassbar, wie wichtig sie mir ist. <3 hoffentlich morgen ein tag, wo ich mehr zeit mit ihr verbringe. ._. bis dann.
4.7.07 22:08


bald ist es soweit.. oder auch nicht.

Diese Spannung ist einfach nicht mehr auszuhalten. Ich will sie. Sofort. Ich kann keinen weiteren Tag mehr aushalten, ohne zu wissen, was Sache ist. Ich will zu dir. Nichts anderes. Mein größter und alleiniger Wunsch ist bei dir zu sein. Wenige  Tage trennen mich vor einem Treffen mit ihr. Ich bin so verdammt aufgeregt. Ich hoffe nur, dass es diesmal WIRKLICH klappt. Es wäre das allerschönste, was mir passieren könnte. Soviele male wollten wir es.. nie hat es funktioniert. Ich will doch nur einmal deine wamr Nähe spüren.. Wie es ist, dir ein letztes mal in die Augen zu schauen, bevor ich neben dir einschlafe.. Ich will einfach nur dich. Viele Fragen gehen mir durch den Kopf.. Werde ich ihr gefallen? Wird sie mir gefallen? Wird alles so sein, wie wir es uns wünschen? Und vorallem Dingen: WIRD ES KLAPPEN? Meine Welt bricht zusammen, würde es nicht klappen.. ich würde alles tun, um nur einmal einen so zärtlichen Kuss von dir zu bekommen, meine schönste. Alles dreht in letzter Zeit nur um dich und mich. Im Moment gibt es nichts anderes für mich. Ich kann es garnicht oft genug sagen, wie glücklich ich wäre, wenn ich endlich zu dir kommen könnte. Dieses Glück ist in Worten nicht zu beschreiben. Einfach zu herrlich.

Doch, wieso bist du gerade nicht bei mir? Warum spüre ich dich nicht? Wo bist du? Ich vermisse dich sehr, mein Engel. Es ist 23:00 Uhr, und immernoch nichts von ihr gehört. Es ist unerträglich ohne dich. Ich werde nervös ohne deine Nähe. Ich werde sie noch anrufen. Ich will nicht ohne dich. Bis morgen dann.

9.7.07 23:19


vergangene woche.

Das Unfassbare ist geschehen, die zahllosen Träume haben sich offenbart und mir doch die Zukunft vorrausgesagt. Nach so vielen Monaten Wartens und das Kämpfens wurde mir mein größter Wunsch gewährt.. ich durfte sie in meinen Armen halten. Eine Woche war sie hier, und es war die schönste Woche, die ich je erleben durfte. Schon allein aus dem einfachen Grund, weil ich sie mit ihr verbringen durfte. Es war ein wunderschönes Gefühl sie in meinen Armen zu halten und ihr in die Augen zu schauen.

Am aufregensten war natürlich der Moment vor dem ersten Sehen. Beziehungsweise die 10 Minuten vorm sehen. xD wir halten 200m vor unserm ziel an und machen uns frisch. ich deo, parfum und haarspray, die anderen nur deo und parfum, lol. wir fahren weiter und wer vergisst ihre zigaratten zu kaufen ? mama wars. 50m davor mussten wir also noch am büdchen zigaretten kaufen. doch dann haben wir geparkt und ich klingel an ihre tür. sie war da. ich habe sie gesehen. und so dumm wie ich bin beim ersten treffen fall ich hin.  super erster eindruck. doch da hat nich viel aufstand gemacht und hatte mich auc wenig daran gehindert, in ihre arme zu verfallen. dieser moment war aufregung und glück pur. es war schön. zu schön. in worten schlecht zu beschreiben. danach wurde nich viel gemacht - ab ins zimmer. viel zu angespannte und aufgeregt stimmung, anfangs wusste man nich viel zu sagen. das war ganz klar die aufregung. doch mit der zeit wurde das wieder. ich wusste nicht viel zu sagen, war am zittern. doch im herzen verspürte ich nur glück.

dank unglücklicher umstände die relativ unwicthtig sind gings gegen abend dann doch zu mir nach haus. ein klein wenig schlechter wars natürlich, doch ich spürte die nähe meiner geliebten für eine woche und das war die hauptsache. die woche verging schnell. zu schnell. und der abschied war schwer. tränen sind geflossen.

im großen und ganzen war diese woche so ziehmlich die schönste. streit gab es; der es nicht wegzudenken bei uns. ;p aber es verlief alles ins gute, da wir uns gegenseitig nie küsse oder nähe rauben könnte, die zeit hätte es uns nicht erlaubt. die tage waren lustig, die nächte um so schöner. sowas erleben gedurft zu haben ist ungebezahlbar. ich danke dir.

29.7.07 17:45


Gratis bloggen bei
myblog.de